Die Architekten vom BLB NRW haben einen sehr hochwertigen und prägnanten, 3-geschossigen Bibliotheksneubau entworfen. Die puristische Formensprache wird durch die wenigen, gekonnt ausgewählten Materialien betont. In Anlehnung an die Architektur, wurde ein innenarchitektonisches Konzept entwickelt, welches die formale Sprache des Gebäudes unterstützt und zugleich, durch die speziell entwickelten Einbauten und Möbel, zu einem Ort mit einer sehr hohen Aufenthaltsqualität macht. Darüber hinaus ist für die Serienregale Zubehör für eine optimale Unterbringung von Noten und CDs entwickelt worden. Großnoten mit einem Format von bis zu DIN A2 finden in besonderen Einbauten unter den Treppen ihren Platz.

Nutzung:
Musikbibliothek

Zeitraum:
2014 - 2015

Bauherr:
Hochschule für Musik, Detmold

Größe:
1950 qm

Architekt:
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Umfang:
Leistungsphase 1-8

Fotografie:
Schulz Speyer